Sonntag, 14. Juli 2013

Der Kompass zeigt nach Nirgendwo, wir treiben unsichtbar.....


....ohh was für eine erlebnisreiche Woche! Und bevor ich mich hier für eine Woche ins Ferienlager verabschiede, muss ich euch noch genug Lesestoff dalassen :D




Da wäre zum einen: Ich habe endlich die Nadel für die Fibel fertig geschmiedet und jetzt bin ich ganz stolz ^^ Schmieden macht mir von mal zu mal mehr Spaß und ich freu mich schon auf unseren nächsten Abend mit dem Feuer!













Dann erfuhr ich das ich allein mit meinen Kindern ins Ferienlager fahre (..ja mein Kollege musste wegen Personalmangel abgezogen werden...und ja harhar jetzt fährt die Praktikantin allein :D ). Einziges Problem an der Sache: Mein Kollege hat das Geburtstagsgeschenk für ein Kind. Lösung: Ich nähe mal fix was. Also was lieben Kinder mehr als Kuscheltiere? NICHTS. SchnippSchnapp, schnarchgrunz und fertig war ein einäugiges Monster. Sicher ist es der Monster Uni entsprungen oder kam aus dem Schrank. Ich hoffe der kleene neue Besitzer wird sich freuen! Das Applizieren fiel mir dieses mal auch gleich leichter.


 
 
 
 

Dann hatte ich auch noch Abschlussball, eine sehr schöne Veranstaltung, zu der meine genähten T-schirts zur Feuerprobe durften. Alles in allem sehr lustig, viele sagten, wir wären der beste Beitrag des Abends gewesen!


 
 
video



Und zu guter letzt, damit die Überschrift auch Sinn macht: Ich habe einen alten Kompass aufgemotzt und mich am punzieren von Leder probiert...........ohhh und das ist genau mein Ding... das ist wie Ich und Schmuck herstellen! Er wird demnächst dann mein Piraten Outfit zieren.



rechts das selbst punzierte Leder, als Deckel für den Kompass

alles zusammengebastelt



eine Impression vom Mittelaltermarkt dieses WE

1 Kommentar:

  1. Oh, das punizierte Leder ist schön!
    Und ihr zwei seid sowieso ein so süßes Paar. :)

    AntwortenLöschen