Montag, 10. Dezember 2012

Advent, Advent.......

.......das zweite Lichtlein brennt. Oder auch aus Alt mach Neu. Da ich bisher keinen eigenen Adventskranz habe ist meine Adventsbastelei diesmal ein - werhättedasgedacht- ein Kränzchen für die Adventszeit. Ich habe ihn einfach aus Resten - die ich durch andere Projekte hatte - gefertigt. Dabei kam auch erstmals meine tolle Mini Heißklebepistole zum Einsatz <3 und ja auch wenn sie so mini ist funktioniert sie top.  Ich habe also auf einen Kranz aus Holz Schneespray gesprüht (und das Zeug stinkt echt berstig....ok vielleicht lag es auch daran, dass es seit ca 20 Jahren in unserem Schrank vor sich hin gammelt...auf jeden Fall abartig.). Diese schwere Aufgabe erledigt suchte ich Teelichter, Weihnachtskugeln und kleine Geschenkpäckchen. Das alles nun noch daraufgeklebt und fertig ist der Kranz für Einsteiger. Nächstes Jahr werde ich einen größeren und tolleren machen - vorallem will ich gerne mal einen richtig schönen Gothic Adventskranz in rot - schwarz machen und einen in blau- schwarz. Aber für dieses Jahr gebe ich mit diesem zufrieden - jeder fängst ja klein an ;)



Schönes von anderen

Als ich am Sonntag über den Weihnachtsmarkt unseres Dorfes lief bzw. mich eher durch den Schneesturm kämpfte erblickte meine Mutti ein wundertolles, selbstgehäkeltes Kätzchen. Das Kätzchen war ein ganz besonderes - auch genannt der Grinsekater. Ich liebe die Geschichte von Alice im Wunderland und den Grinsekater. In Oxford erfuhr ich letztes Jahr wie die Geschichte entstand - eine Alice gab es wirklichm, sie war die Tochter eines Reichen und dieser schrieb aber auch eben solche Storys. Auf jedenfall find ich ihn voll tolligst <3

Kommentare:

  1. jaaaaaa - ich wünschte ich hätt nen Talent für Häkeln und Stricken - da kann man so tolle Sachen machen

    AntwortenLöschen