Samstag, 11. Mai 2013

Achtung Suchtgefahr!

Vor kurzem hatte ich mir bei Ebay ein paar Kleinteile zur Schmuckherstellung bestellt. Darunter befanden sich Ohrringe, Cabochons und Gemmen. Schon lange begeistert von einer bestimmten Art von Ohrringen wollte ich mich nun selbst an die Herstellung machen.
Mir juckte es wirklich in den Fingern endlich damit anzufangen! Nunja und heute Abend war es endlich soweit: Nebenbei lief Schlag den Raab und ich werkelte drauf los...und werkelte und werkelte und wollte gar nicht wieder aufhören. Das einzige was mich stoppte war das Ende des Ohrringkontingent :/
Es hat mir unglaublich viel Freude bereitet Motive auszusuchen, zu drucken, zu befestigen und am Ende die tollen Ohrringe in der Hand zu halten. Und ich glaub ich brauch mehr Ohrlöcherungen :D

Die Kosten waren auch nicht sehr hoch:
Ohrringe (8 Stück): 2€
Cabochons (100 Stück): 4€
Nagellack: Reste oder ansonsten ca. 1,50€ pro Nagellack



Material für die Nagellackcabochons

Die fertigen Nagellackcabochonohrringe (was für ein Wort xD)

Meine Lieblingsstücke: Die Eulen (wer hätte das erwartet?)

Kompasse für mein Piratenoutfit ("Ich haben Glas voll Dreck!")

und der ganze Rest, Muster, Jack Skelleton, Grinser und eine Menschenmasse



Morgen könnt ihr euch auf meine ersten selbstgemachten CakePops freuen ^^

 

Kommentare:

  1. Uiuiui, pass bloß auf, das macht wirklich süchtig!
    Mir gefallen deine Ohrringe.

    AntwortenLöschen
  2. ich find auch besonders die Ohrringe toll. Die Cabos sind echt ein schnäppchen.. in nem perlenshop wollten die letztens 40 cent pro stück.

    AntwortenLöschen
  3. Danke ihr Lieben ^^ 40ct pro Stück? Da würde ich bei meiner sich anbahnenden Sucht ja arm werden!

    AntwortenLöschen
  4. Mich hat es auch in den Bann geschlagen... wie klebst Du die Cabachons in die Fassung... ??? Ich habe letztens irgendwo gelesen man kann diesen Decopatch-Kleber nehmen... bin mir aber nicht sicher ob das eine so gute Anwendung ist...

    AntwortenLöschen
  5. Also ich habe bei den Papiervarianten sowohl ganz einfachen Bastelkleber, als auch durchsichtigen Nagellack zum Aufbringen auf die Cabochons verwendet - beides hat funktioniert, Nagellack sieht aber besser aus/ Konserviert besser. Zum Einkleben habe ich ebenfalls den einfachen Bastelkleber verwendet - hat super geklappt, man darf nur nicht zu viel Kleber verwenden (sonst weicht das Papier auf).

    AntwortenLöschen