Montag, 12. Mai 2014

Die ultimative RPG Mappe

Seit 2 Wochen bin ich nun wieder voll im Rollenspiel integriert. Diesmal im urig alten Pen and Paper System Dungeons & Dragons. Für mich ist jeder Charakter einzigartig - nun spiele ich einen männlichen Wildelf, 122 Jahre alt mir blonden Dreads :D Und weil wir ja sooo männlich sind brauchen wir männliche Aufbewahrungsmöglichkeiten! Einen Koffer zu schleppen ist mir zu schwer, in Tüten geht das Charakterblatt kaputt und ähnlich ist es auch in der Handtasche. So ergab es sich das ich mir dachte, eine Mappe aus Stoff ist stylisch und schützend zu gleich! Und das beste - man hat alles geordnet dabei und muss nicht ewig im Koffer herumkramen (so ging es mir am ersten Abend - ständig hat der Koffer meinen Bleistift gefressen!). Ich hab seit längerem einen Stoff rumliegen, bei de ich nicht wusste was daraus werden sollte, hierfür war er aber perfekt! Und da jetzt nach fast einem Jahr endlich meine Nähma wieder geht konnte ich auch sofort loslegen. Kaputt war an der Nähma das Gaspedal, es konnte nur noch schnell nähen. Ironischer Weise nahm ich es mit zu MissNachtschicht, weil wir ausprobieren wollten ob es bei ihrer Nähma auch nur schnell geht (sie hat dieselbe wie ich). Wir kamen nicht dazu und als ich es zu Hause wieder anschloss gings plötzlich wieder auch langsam...scheinbar hat ihre Wohnung Heilkräfte!!! So genug geblubbert, hier das Ergebnis.




Innenansicht - mit Katze die das Foto boykottiert
 
 
 
 
 
wieso den Besitzer in Ruhe fotografieren lassen???


Kommentare:

  1. Ich glaube,sollte unsere Wohnung als Heilanstalt deklarieren xD da kann ich was dazu verdienen :D die Mappe fetzt und der Stoff ist geilomatisch xD

    AntwortenLöschen
  2. Nein, nein, die Katze gehört auf das Foto! Guck mal in andere Blogs! *kicher*
    Im Ernst. Coole Hülle, und ein männlicher Wildelf mit Dreads klingt mal sehr interessant.

    AntwortenLöschen